Eichendorff-Grundschule Neustadt

Bücherei

15.01.2018


Seit nunmehr fast 12 Jahren ist unsere Schulbücherei für unsere Schulkinder geöffnet. Ohne die wertvolle Hilfe engagierter Eltern wäre dies bisher nicht möglich gewesen. Leider verlassen uns unsere fleißigen Helferinnen, weil auch ihre Kinder unsere Schule im Sommer verlassen werden und eine weiterführende Schule besuchen. Daher suchen wir dringend Helferinnen oder Helfer aus der Elternschaft, um unsere Bücherei am Leben zu erhalten und weiterhin einen wichtigen Beitrag zur Leseerziehung und Lesekompetenz zu leisten. Wenn Sie uns unterstützen können, melden Sie sich bitte wie oben beschrieben. Herzlichen Dank!



Die Lesekompetenz trägt einen wesentlicher Beitrag zum Bildungserfolg von Schülerinnen und Schülern bei. Damit sich diese entwickeln kann, benötigen unsere Kinder neben der sicherlich heutzutage breiten Medienvielfalt auch die klassischen Printmedien. Internationale Lesestudien wie PISA und IGLU belegen dies. Daher ist die Nähe zum Buch ein maßgeblicher Faktor zur Förderung der Lesekompetenz.

Die Eichendorffschule verfügt seit dem 26.10.2007 über eine eigene Schülerbücherei. Hier finden die Schülerinnen und Schüler Sachbücher, Nachschlagewerke, Bilderbücher und jede Menge Bücher zum Schmökern.

Neben vielen eigenen Büchern füllen wir unseren Bestand mit Hilfe der Ergänzungsbücherei der Landesbüchereistelle in Neustadt regelmäßig auf und werden auch hinsichtlich Ausstattung sowie Fortbildung bzw. Qualifizierung des Schulbibliothekspersonals beraten.

Jeden Dienstag und Donnerstag von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr haben die Kinder die Möglichkeit, in der Bücherei zu stöbern und sich Bücher auszuleihen. Die Bücherei wird von unserer Lehrerin Frau Sabine Grabowsky sowie einigen fleißigen Eltern organisiert. Für ihr Engagement auch an dieser Stelle herzlichen Dank. Freiwillige Helfer sind immer willkommen!

Und damit sich alle in der Bücherei wohlfühlen, müssen wir uns an ein paar Regeln halten.

Benutzungsordnung

Schon gewusst? Viele Bücher aus unserer Schulbücherei findet ihr auch bei Antolin - Das Buchportal für Kinder. Antolin ist eine webbasierte Plattform für die Leseförderung. Oder anders formuliert: Antolin ist das Buchportal für Kinder. Hier wählen Kinder eigenständig Buchtitel aus, die sie bereits gelesen haben oder noch lesen möchten. Nach dem Lesen beantworten sie dann mit Hilfe von Antolin Fragen zu dem jeweiligen Buch. Auf diese Weise fördert Antolin das sinnentnehmende Lesen und motiviert die Kinder, sich mit den Inhalten der gelesenen Werke auseinander zu setzen. Dadurch ist Antolin der kindgerechte Schlüssel, selbstbestimmt eine eigene Leseridentität zu entwickeln. Der Förderverein der Eichendorff-Schule unterstützt uns seit Dezember 2006 bei der interaktiven Leseförderung mit antolin.de.
Eichendorffschule Neustadt • Spitalbachstr. 45 • 67433 Neustadt an der Weinstraße
Tel: 06321/186675 • Mail: eichendorff-gs@schulen-nw.de

Impressum :: Datenschutzerklärung :: Redaktion